Hauptmenü

Beitragsseiten

Um 6:30 Uhr packen wir zusammen. Bis wir fertig sind, hat die Reisegruppe gefrühstückt und bricht schon wieder zur Weiterfahrt auf. Ruhe kehrt ein. Es ist wirklich sehr schön hier.

Um 8:30 Uhr brechen auch wir auf. Das Navi führt uns über schöne, landschaftlich interessante Nebenstrecken.

 

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

  • 18_Tag_Fahrt02
  • 18_Tag_Fahrt03

Es wird grüner und immer wieder schrecken wir Tiere am Straßenrand auf. Wir können auch ein Wahlbergsadlerpärchen (Wahlberg's eagle) beobachten ...

  • 18_Tag_Fahrt04
  • 18_Tag_Fahrt05

... und die seltene Rappenantilope (Sable Antelope)

  • 18_Tag_Fahrt15
  • 18_Tag_Fahrt16

Die Strecke führt auch über das Gelände der Erindi Lodge. Das Tor wird streng von bewaffneten Wachleuten bewacht. Wir bekommen einen Flyer mit genauen Verhaltensregeln. Stehenbleiben ist streng verboten.

Wir haben ja die Hoffnung hier noch einmal auf Elefanten zu stoßen, doch alles was wir sehen sind mal wieder Giraffen.

  • 18_Tag_Fahrt08
  • 18_Tag_Fahrt09

Kurz vor dem Ort Okahandja kommen wir wieder auf Teer.

Das Navi führt uns zu einem Cafe gegenüber des bekannten Holzschnitzermarktes. Hier wird der Parkplatz von einem Einheimischen bewacht. Wir kehren ein und gönnen uns ein großes Stück saftigen Karottenkuchen.

  • 18_Tag_Fahrt12
  • 18_Tag_Fahrt13

Natürlich wollen wir uns jetzt auf dem Markt umsehen, doch man wird sofort von den Verkäufern belagert. Jeder tischt eine andere rührende Geschichte auf, um uns zu einem Kauf zu überreden. Alle haben eigentlich die gleichen Waren. Wir ergreifen schnell die Flucht.

  • 18_Tag_Markt1
  • 18_Tag_Markt2
  • 18_Tag_Markt3
  • 18_Tag_Markt4

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.