Hauptmenü

Beitragsseiten

Zwischen 9:00 und 12:00 Uhr und zwischen 15:00 und 17:00 Uhr fährt stündlich ein Shuttle zur Aussichtsplattform am Hippo Hide. Eigentlich nur ca. 500 Meter entfernt, doch zu gefährlich um es alleine zu laufen.

Um 10:00 Uhr lassen wir uns zu diesem Wasserloch bringen und bleiben 2 Stunden.

 

 

 

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN BILD ANKLICKEN

  • 2_Tag_FahrtWasserloch
  • 2_Tag_Wasserloch1

Das Hippo ist heute nicht zu Hause, doch für uns als Neulinge ist ja alles so interessant. Wir entdecken das Nil-Krokodil (Nile crocodile), einen Wasserwaran (Nile monitor), einen Mangrovereiher (striated heron) und einen Graufischer (pied kingfisher).

  • 1_2_Tag_Wasserloch2
  • 2_2_Tag_Wasserloch5
  • 3_2_Tag_Wasserloch4
  • 4_2_Tag_Wasserloch3

Jede Antilope ist neu und interessant. Alles was sich bewegt wird abgelichtet. Ein paar Nyalas kommen um ihren Durst zu stillen.

  • 2_Tag_Wasserloch10
  • 2_Tag_Wasserloch7

Die Grauen Lärmvögel (go-away-birds) sind immer anwesend und nerven manchmal schon fast mit ihrem quengeligen Tönen. Dazu gesellt sich ein hübscher, bunter Glanzhaubenturako (purple-crested turaco). Im Flug sieht man die leuchtend rote Unterseite seiner Flügel. Leider superschwer zu fotografieren.

  • 2_Tag_Wasserloch8
  • 2_Tag_Wasserloch9

Der Eisvogel macht uns die Freude und geht fischen. Die Fotoapparate stehen nicht still.

  • 1_2_Tag_Eisvogel2
  • 2_2_Tag_Eisvogel6
  • 3_2_Tag_Eisvogel5
  • 4_2_Tag_Eisvogel4

Auf einem Buschböckchen suchen zwei Rotschnabel-Madenhacker (red-billed oxpecker) nach Leckerbissen wie Zecken und anderen Parasiten.

Kommentare   

+1 # Elli 2018-12-17 18:16
Hallo liebe Sonja, wow, was für Erlebnisse schon in den ersten beiden Tagen. Da bist du ja schon voll auf deine Kosten gekommen als bekennende Tierfanatikerin! Da muss ich doch gleich mal weiter lesen, wenn bei euch so die Post abgeht ;-) . Liebes Grüßle
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Trakkis 2018-12-17 20:06
Hallo liebe Elli,
ich freue mich dass du mit zugestiegen bist. Und ja, ich bin voll auf meine Kosten gekommen Mit so vielen Tiersichtungen habe ich im Leben nicht gerechnet :D
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+2 # Bine 2018-12-07 19:40
Liebe Sonja,
wow, was ihr schon so alles zu Gesicht bekommen habt ist ja der Wahnsinn! Um den wundervollen Turako beneide ich euch, bisher haben wir diesen seltenen Vogel noch nicht zu Gesicht bekommen. Aber Voegel und ich sind sowieso so eine Sache. Da hab ich es mehr mit den Elis und Loewen.
Und dann auch schon die erste Elefantenherde , das ist schon ein sehr besonderer Moment!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # Trakki 2018-12-07 20:32
Liebe Bine,
wir waren einfach zur rechten Zeit am rechten Ort. Die Turakos wollten wir zu gerne im Flug erwischen, doch das war ein schweres Unterfangen. Mal schauen ob wir irgendwann unter ihre roten Flügel schauen konnten ;-)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+2 # Esther 2018-12-07 16:23
Liebe Sonja
Ja wahrlich... so viel Afrika an einem Tag!! Sogar noch ein frisch geborenes Äffchen... das ist ein fulminanter Start!
Traumhaft, wundervoll, unvergesslich...ich träume mit...
Liebe Grüsse
Esther
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # Trakki 2018-12-07 20:30
Liebe Esther,
ich schreibe gerade an Tag 4 und bin voll im Afrikafieber. Vielleicht kommt er heute noch online :lol:
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok