Hauptmenü

Wir stehen früh auf, denn wir wollen heute noch Bergen erkunden. Ab morgen soll es dort regnen. Es ist noch immer stark bewölkt.

 

Die Duschen haben schon bessere Zeiten gesehen und Brötchen gibt es erst ab 9:30 Uhr. Das ist uns zu spät, also schlabbern wir nur ein Müsli. Um 7:40 Uhr ist Abfahrt.  Wir tanken in Eidfjord, hier haben die Bäume noch ihre Strickmäntel an.

Es geht über die Brücke in den Tunnel und dann Richtung Bergen. Interessant der spacige Kreisverkehr im Tunnel.

Dann geht es weiter über die schmale Fv7 Richtung Nordheimsund.

Um 9:30 Uhr sind wir in Øystese und stehen in einem Stau. Wir warten, doch irgendwie tut sich so überhaupt nichts. Hmmm, waren da nicht irgendwo Schilder und von einer Sperrung die Rege, grübel. Das haben wir wohl geflissentlich überlesen yell. Nun stecken wir hier fest. Ich steige aus und laufe zum Stauanfang. Dort steht auf einem Schild dass die Straße noch bis 10:45 Uhr gesperrt ist, dann wird für eine halbe Stunde der Verkehr durchgelassen bevor sie erneut sperren. Wir vertrödeln die Zeit, gehen mit den Hunden Gassi und lesen. Zumindest kommt die Sonne ein wenig heraus.

Endlich geht es weiter und wir halten erst wieder am wunderschönen Steinsdalsfossen. Hier geht es sehr touristisch zu. Menschenmassen wälzen sich den Hang hinauf. Alle wollen die Besonderheit des Wasserfalls sehen. Ein Weg führt hinter ihm vorbei und man kommt auf die andere Seite ohne nass zu werden. Natürlich reihen wir uns auch in den Menschenstrom ein.

Wir kaufen noch ein Eis und Postkarten und setzen dann unsere Fahrt nach Bergen fort.

 

 

 

 

 

 

Hier geht es bald weiter

 

Gefahrene Kilometer: 169 Fazit: folgt

 

7) 11.06.2018: Weiter zum Eidfjord und dem Vøringfoss  Zum Anfang 9) 13.06.2018:

Kommentar schreiben (öffentlich sichtbar erst nach Freigabe!)


Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok