Hauptmenü

Beitragsseiten

Ein herrlicher Tag erwartet uns. In unserem Vorzelt ist es kuschelig warm und die bestellten Brötchen schmecken lecker.

 

 

 

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

  • 2_Tag_Morgen1
  • 2_Tag_Morgen2

Wir wollen mit den Rädern los, die Heide erkunden. Pina kommt ins Körbchen und Frodo an die Leine. In Behringen holen wir uns an der Touristeninfo eine kleine Wandermap aus einem Ständer. Das Büro hat leider geschlossen. Doch nur wenige Meter weiter habe ich einen Platten. Also geht es erst einmal zurück zum Campingplatz den Schlauch wechseln.

  • 2_Tag_Rad01
  • 2_Tag_Rad02

Durch den idyllischen Friedwald geht es Richtung Totengrund.

Nachdem wir den Wald hinter uns gelassen haben, geht es über eine teilweise sehr versandete Piste durch herrliche Heidelandschaft.

  • 2_Tag_Rad04
  • 2_Tag_Rad05

An einem Aussichtspunkt hat man einen genialen Überblick über den Totengrund. Weiter hinten wird gerade eine Schafherde ins Tal getrieben. Man hört ihr Blöken bis weit bis zu uns hinüber. Wenn die Heide blüht muss das hier ein atemberaubender Anblick sein.

  • 2_Tag_Rad06
  • 2_Tag_Rad07

Von hier aus ist es nicht mehr weit bis nach Wilsede. Der autofreie Heideort gleicht einem Freilichtmuseum, wird aber noch bewohnt. Leider ist der sehr schön gelegene Gasthof mit seinen einladenden Tischen unter den Bäumen, wegen Corona geschlossen. Hier könnte man sonst eine schöne Mittagspause machen.

  • 2_Tag_Wilsede01
  • 2_Tag_Wilsede02
  • 2_Tag_Wilsede03
  • 2_Tag_Wilsede04
  • 2_Tag_Wilsede05
  • 2_Tag_Wilsede06

Über zum Teil sehr holperige Wege geht es im großen Bogen über Oberhaverbeck zurück zum Campingplatz. Eine ganz tolle Strecke, die wir gerne noch einmal fahren wollen wenn die Heide blüht. Nach 18 km erreichen wir um 13:30 Uhr unser Womo. Für Frodo war das reichlich genug.

Wir öffnen unser Vorzelt in Richtung Sonne und vertrödeln den Nachmittag mit dösen und lesen.

Am späten Nachmittag geht es dann noch einmal an den See. Die Wölkchen spiegeln sich attraktiv im Wasser.

  • 2_Tag_See02
  • 2_Tag_See03
  • 2_Tag_See04

Dann ist Sundowner Zeit. Wir lieben diese idyllische Campingplatzatmosphäre.

Abends gibt es Rotkraut mit Kartoffeln und gegrillten Bratwürstchen. Das geht schnell und ist lecker.

Gefahrene Kilometer: 18 (Fahrrad)

Fazit: Wir kommen wieder, wenn die Heide blüht!

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.