Hauptmenü

Beitragsseiten

Eigentlich hat der Wecker um 6:30 Uhr geklingelt, doch hat der Sturm in der Nacht das Womo so durchgeschüttelt und der Regen auf das Dach geprasselt, dass wir einfach zu müde sind und noch liegen bleiben. Auch jetzt hat der Sturm nicht nachgelassen und so verabschieden wir uns schweren Herzens von unserem Plan, auf dem Aurlandsvegen über das Fjell zu fahren.

Wir frühstücken in aller Ruhe, machen sauber, räumen auf und fahren um 10:00 Uhr vom Platz.

Also geht es ab durch den Tunnel. Der Lærdaltunnel ist mit seinen knapp 25 km der längste Straßentunnel der Welt.

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

  • 11_Tag_Fahrt01
  • 11_Tag_Fahrt02

Aber auch auf der anderen Seite werden wir mit Regen begrüßt. Wir biegen nach rechts, Richtung Borgund, ab. Borgund ist 27 km von Lærdal entfernt und hier gibt es die besterhaltene Stabkirche Norwegens zu sehen. Das wollen wir uns nicht entgehen lassen. Ich bin sehr erstaunt als ich das kleine Kirchlein von der Ferne erblicke, ich hatte sie mir größer vorgestellt. Sie nimmt mich sofort gefangen, und das obwohl ich nun wirklich nicht der Kirchenfan bin.

Erbaut wurde das Kirchlein 1150. Sie ist mit mystischen Drachenköpfen zur Abschreckung böser Wesen und mit christlichen Kreuzen verziert. In einem Museum vor der Kirche erwerben wir die Tickets (50 NOK/Pers.), bekommen ein Infoblättchen und dürfen dann das Gelände betreten.

  • 11_Tag_Borg01
  • 11_Tag_Borg02

  • 11_Tag_Borg03
  • 11_Tag_Borg04

  • 11_Tag_Borg06
  • 11_Tag_Borg06a

  • 11_Tag_Borg07
  • 11_Tag_Borg08
  • 11_Tag_Borg09
  • 11_Tag_Borg10

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.