Hauptmenü

Beitragsseiten

Größere Kartenansicht

6:30 Uhr. Wir haben wieder wunderbar geschlafen. Es ist so schön, wieder mit dem Womo unterwegs zu sein.

Es ist bewölkt, doch sehr mild. Ich radele wieder zum Bäcker. Nach einem gemütlichen Frühstück packen wir zusammen und checken aus. Wir haben für 2 Nächte + Strom 370 Kronen (51 Euro) gezahlt. Ein schöner Platz. Wir kommen gerne wieder.

Unser erstes Ziel heute ist Aabenraa (Apenrade). Wir parken am Jachthafen und schlendern durch die hübsche Altstadt.

Vor allem in den Seitenstraßen wie Slotsgade (Schlossstraße), Nygade (Neue Straße), Store Pottergade (Große Töpferstraße) und Vægterpladsen (Wächterplatz) stehen Bürger- und Handwerkerhäusern v. a. aus dem 18. Jahrhundert. Typisch ist die einstöckige Bauweise mit zur Straße weisendem Dreiecksgiebel und verglastem Standerker, in dem früher der Handwerker bei der Arbeit von der Straße sichtbar war.

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

  • 3_Tag_Aap02
  • 3_Tag_Aap03
  • 3_Tag_Aap04
  • 3_Tag_Aap05
  • 3_Tag_Aap06
  • 3_Tag_Aap07
  • 3_Tag_Aap08
  • 3_Tag_Aap09
  • 3_Tag_Aap10

Die Wassermühle am schlichten Schloss Brundlund ist das Wahrzeichen der Stadt.

  • 3_Tag_Aap11
  • 3_Tag_Aap12
  • 3_Tag_Aap13

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.