Hauptmenü

Beitragsseiten

 

Liebe Freunde,

kurzfristig erreichte uns die Nachricht, dass unsere Womo-Freunde Gabi und Werner aus Bayern ihre Norwegenreise verkürzt hatten und sich auf Verwandtenbesuch in Heide befanden - die perfekte Gelegenheit, uns in Friedrichstadt zu treffen, dem schönen Städtchen, das wir schon so lange wieder einmal besuchen wollten.

Gesagt - getan: Wir konnten telefonisch 2 Sites auf dem Eider & Treene Campingplatz buchen. Ich hatte zuvor versucht auf dem nebenan gelegenen, neuen Stellplatz zwei Plätze zu buchen, doch dort war alles bereits belegt. Es war Rosenfest in Friedrichstadt und alles entsprechend voll.

Der Campingplatz sollte sich jedoch als Glücksgriff entpuppen. Nachdem wir vor Ort vom Deich aus einen Blick auf den großen, engen Stellplatz geworfen hatten, wußten wir, dass wir es viel besser getroffen hatten.

Also morgens noch schnell die Pferde versorgt und schon waren wir unterwegs! Es ist ein Traumtag mit Kaiserwetter.

Gegen 15:00 Uhr kommen wir an. Die Rezeption ist nicht besetzt, doch hier steht eine Telefonnummer. Wir rufen dort an und werden durch die Schranke gelassen. Der sehr schöne Wiesenplatz ist direkt hinter dem Deich gelegen. Gabi und Werner sind schon da und winken von weitem. Sie haben uns zwei Stellplatze reserviert.

Der Campingplatz liegt zwischen der Eider und der Treene. Die Stellplätze sind sehr großzügig bemessen. Wir richten uns ein und halten erst einmal einen ausgiebigen Schnack mit unseren Freunden. Es gibt viel zu erzählen.

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

  • 1Tag_CP2
  • 1Tag_CP3

Der Platz ist ideal gelegen. In knapp 10 Minuten ist man im hübschen Städtchen. Wir kennen Friedrichstadt von vielen Besuchen und es gefällt uns hier immer wieder gut. Friedrichstadt und Rosen – das gehört untrennbar zusammen. Wer im Sommer durch die Gassen der Altstadt streift, findet vor den meisten Häusern gleich mehrere duftende Rosenstöcke. Einmal im Jahr feiert die Holländerstadt „die Königin der Blumen“ auf den Fest "Friedrichstädter Rosenträume".

  • 1Tag_Stadt02
  • 1Tag_Stadt03
  • 1Tag_Stadt04

Wir wandeln zuerst über den Markt mit Live Music und dann durch das überschaubare Städtchen. Es ist viel los auf den Staßen. Vor jedem Haus stehen die Rosen in voller Pracht und auf den Kanälen tuckern kleine Bootchen. Sehr idyllisch.

  • 1Tag_Stadt05
  • 1Tag_Stadt06

  • 1Tag_Stadt10
  • 1Tag_Stadt11

  • 1Tag_Stadt08
  • 1Tag_Stadt09

Zum Abschluss gibt es noch einen Eisbecher in der Eisdiele. Leider finden wir draußen keinen Sitzplatz mehr. Bei dem wunderbaren Wetter ist dort alles besetzt. Frodo ist froh über die kühlen Fliesen und liegt entspannt unter dem Tisch.

Nun geht es wieder zurück zum Campingplatz. Wir melden uns an der nun besetzen Rezeption an und zahlen 27.- Euro mit Hund und Strom in BAR. Wir genießen die Sonne bei einem kühlen Drink.

Für 18:00 Uhr hatte ich in der Kajüte einen Tisch reserviert. Dieser kleinen, idyllisch gelegenen Kneipe folge ich schon seit einer Weile bei Facebook und freue mich sehr darauf. Schon beim ersten Blick sind wir alle sehr angetan von der urigen Lage direkt an einem Kanal. Alles sieht sehr nett und gemütlich aus.

Wir bekommen den Tisch mit Strandkorb zugewiesen. Gut, dass ich reserviert hatte - alle Tische sind besetzt und viel Platz ist hier nicht.

Wir bestellen als Vorspeise Oliven, Käse und Picos (eine Art Salzgebäck), dann sehr leckeren Flammkuchen und das hauseigene Bier. Es gibt ein Pils und ein Kellerbier, beides sehr zu empfehlen. An einem anderen Tisch spielt jemand auf dem Schifferklavier und es wird gesungen. Einfach toll hier! So hatte ich es mir vorgestellt.

  • 1Tag_Kaj02
  • 1Tag_Kaj04
  • 1Tag_Kaj05

Im Laden gibt es einige Leckerein, Wein und Bier zu kaufen.

  • 1Tag_Kaj06
  • 1Tag_Kaj07

Den Abend lassen wir dann vor unseren Womos ausklingen. Ein herrlicher Tag.

 

Gefahrene Kilometer: 128

Fazit: "Friedrichstädter Rosenträume" und "Kajüte" - 2 echte Highlights

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.