Hauptmenü

Beitragsseiten

Um 6:00 Uhr klingelt der Wecker - boa, was soll das jetzt? Ich habe aus Versehen eine falsche, zu frühe Zeit eingestellt. Wir sind sehr unausgeschlafen. Bis nach 23:00 Uhr ist die Dorfjugend mit ihren Mopeds über den Parkplatz geknattert. Es war eine kalte Nacht, die Heizung ist oft angesprungen.

Doch was solls, der Himmel ist klar und die Sonne ist schon aufgegangen. Raus aus den Federn!

Wir frühstücken und machen uns schon um 8:00 Uhr auf den Weg in den Ort. Eine Toilette finden wir gleich an der Treppe, die nach oben in die Altstadt führt.

Montepulciano wirkt im warmen Morgenlicht sehr anziehend.

So früh am Morgen ist nichts los in den Gässchen und wir können uns in Ruhe umschauen. Der Ort gefällt uns ausgesprochen gut. Endlich blauer Himmel. Da wirkt so eine hübsche Altstadt doch gleich viel fotogener.

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

  • 9_Tag_Monte03
  • 9_Tag_Monte04

  • 9_Tag_Monte05
  • 9_Tag_Monte06
  • 9_Tag_Monte07
  • 9_Tag_Monte08
  • 9_Tag_Monte09
  • 9_Tag_Monte10

An der Stadtmauer hat man wieder wunderschöne Ausblicke. Von hier aus hat man auch schon einen guten Blick auf den Tempio di San Biagio. Diese schöne Kuppelkirche wollen wir uns später noch anschauen.

  • 9_Tag_Monte11
  • 9_Tag_Monte12

Nach zwei Stunden machen wir uns auf den Rückweg zum Stellplatz. Der Tag hat schon einmal gut angefangen.

  • 9_Tag_Monte13
  • 9_Tag_Monte14
  • 9_Tag_Monte15

Der Tempio di San Biagio liegt etwas außerhalb von Montepulciano. Schon die Anfahrt über eine mit Zypressen gesäumte Straße ist sehr schön. Es läutet gerade zum Gottesdienst und viele Menschen strömen zum Eingang. So schauen wir uns die Kirche nur von außen an.

You have no rights to post comments

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.