Hauptmenü

Beitragsseiten

Wir stehen erst um 7:30 Uhr auf. Es ist regnerisch. Gut, dass wir gestern den Tag gut ausgenutzt haben. Fodo hat sich angewöhnt nachts raus zu müssen. Heute Nacht hat er uns sogar zwei mal geweckt.

Es regnet und wir trödeln etwas herum. Die Duschen sind grenzwertig, da ist man flott fertig.

Das alte Frauchen ist scheinbar ganz alleine hier oben und freut sich über Besuch. Auch wenn ich sie nicht verstehen kann, sucht sie das Gespräch. Sie strickt Socken, Mützen, Handschuhe ... aus kratziger Wolle. Einsam hier oben - schön dass immer Gäste da sind.

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

  • 13_Tag_CG1
  • 13_Tag_CG2
  • 13_Tag_CG3

Um 9:30 Uhr machen wir uns auf den Rückweg nach Gaupe (33 km). Es regnet noch immer.

  • 13_Tag_Fahrt01
  • 13_Tag_Fahrt02

In Marifjøra machen wir kurz an einer alten Holzkirche Halt. Wir suchen nach einem Coop, doch hier ist nicht Amerika - am Sonntag hat natürlich nichts geöffnet. Dann geht es entlang des Lustrafjords mit seinem türkisblauen Wasser und vielen Wasserfällen.

  • 1_13_Tag_Kirche1
  • 2_13_Tag_Kirche2

  • 13_Tag_Fahrt03
  • 13_Tag_Fahrt04
  • 13_Tag_Fahrt05

Ab Gaupne beginnt die norwegische Landschaftsroute über das Sognefjellet. Die Strecke ist mal wieder wunderschön.

  • 13_Tag_Fahrt06
  • 13_Tag_Fahrt07

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.