Hauptmenü

Beitragsseiten

Um 6:00 Uhr sind wir wach. Mit dem ersten Licht hört man draußen viele Vögel. Unsere kleine Terrasse wird von einem Frankolin erkundet. Am Wasserloch ist es ruhig. Nur ein paar Vögel stillen ihren Durst.

 

 

 

 

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

Wir frühstücken und packen dann zusammen. Um 8:45 Uhr sind wir abfahrbereit. Da es heute hauptsächlich über Gravel gehen soll, verringern wir den Luftdruck unserer Reifen auf 1,8 Bar. Es ist bewölkt und kühl. Das Navi leitet uns über schöne Strecken. Viele der lustigen Perlhühner kreuzen unseren Weg.

  • 2_Tag_Fahrt01
  • 2_Tag_Fahrt02

Dann gibt es ein erstes Tor zu öffnen und zu schließen und wir befinden uns wieder für ein kurzes Stück auf Asphalt. Ab Dordabis geht es weiter über feinstes Wellblech.

  • 2_Tag_Fahrt03
  • 2_Tag_Fahrt04
  • 2_Tag_Fahrt05
  • 2_Tag_Fahrt06

Wir sehen an der Strecke nur sehr mageres Nutzvieh und einige Vögel. Die Landschaft ist wunderbar.

  • 2_Tag_Fahrt07+
  • 2_Tag_Fahrt08
  • 2_Tag_Fahrt09+

An einigen großen Webervogelnestern halten wir an. Erstaunlich, wie riesig die Mehrfamilienhäuser dieser kleinen Vögel sind.

  • 2_Tag_Fahrt10
  • 2_Tag_Fahrt11
  • 2_Tag_Fahrt12

Weiter geht die Fahrt. Weißer und roter Sand wechseln sich ab.

  • 2_Tag_Fahrt13
  • 2_Tag_Fahrt14

Manchmal kommen wir an kleinen Ansiedlungen vorbei oder an Farmen, die wie Oasen in der trockenen Landschaft erscheinen. Wir fahren nicht schnell. Zu oft sind Tiefsandpassagen auf der Strecke. Da ist Vorsicht geboten. Langsam nimmt die Landschaft an warmen Rottönen zu.

  • 2_Tag_Fahrt15
  • 2_Tag_Fahrt16

  • 2_Tag_Fahrt17
  • 2_Tag_Fahrt18
  • 2_Tag_Fahrt19

Kommentare   

+1 # Didi 2019-12-04 12:17
Hi Bine,

Knapp verfehlt, dass kenne ich doch ;-)

LG Didi
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+2 # riobine 2019-11-29 17:44
Liebe Sonja,
das Bild mit der Campsite: genau dort , auf CS #3 haben wir 2 Tage mit unserem Bushcamper mit Dachzelt gestanden, 3 Tage bevor ihr dort vorbei kamt. Das war der Ausklang unserer 5-woechigen Reise. Nochmal rote Duenen und die tolle Landschaft aufsaugen.
Wir haben uebrigens ein Erdmaennchen von dort mitgenommen, aus Holz, steht jetzt hier auf unserem Wohnzimmertisch!
LG,
Bine
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # Trakki 2019-11-29 18:09
Liebe Bine,
da haben wir uns ja sooo knapp verpasst. Was ein Jammer.
Die Erdmännchen sind ja so süß. Du musst mir ein Foto von eurem aus Holz schicken.
Liebe Grüße
Sonja
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.