Hauptmenü

Beitragsseiten

 

Liebe Freunde,

das Wochenende verspricht sehr schön zu werden, ein guter Grund "anzucampen". Wir haben nicht vor weit zu fahren. Von anderen Hundebesitzern hatte ich viel Gutes vom Falkensteiner Ufer gehört. Dort ist auch ein Campingplatz, das ElbeCamp, also nichts wie hin.

Um 12:00 Uhr kommen wir an. Zum Glück hatte ich vorher per Mail reserviert. Der Campingplatz soll heute noch voll werden. Wir bekommen einen Platz zugewiesen und richten uns ein. Heute, am Freitag ist es noch sehr bewölkt und frisch.

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

  • 1_Tag_CG6
  • 2_1_Tag_CG1

Der Platz liegt direkt am Strand. Er ist gut ausgestattet. Es gibt ein kleines Stranklokal, einen großen Spielplatz mit vielen Bänken für Tagesbesucher und saubere neue Sanitäranlagen.

  • 1_Tag_CG2
  • 1_Tag_CG3
  • 1_Tag_CG4
  • 1_Tag_CG5

Als erstes steht ein schöner Strandspaziergang an. Die Hundis sollen ja auch ihren Spaß haben. Beeindruckend wie dicht die dicken Pötte hier vorbei fahren. Am Strand sind nur Hundebesitzer unterwegs und zwar viele. Alle sind ohne Leine und völlig entspannt. Es gibt keinerlei Geknurre oder Gezicke - wunderbar.

  • 1_Tag_Strand01
  • 1_Tag_Strand02
  • 1_Tag_Strand03

  • 1_Tag_Strand04
  • 1_Tag_Strand05

Um 14:00 Uhr holen wir uns leckeren Kaffee und Kuchen im Strandcafe und machen eine Pause. Dann fahren wir mit den Rädern nach Blankenese (Knapp 3 km). Frodo darf mit und Pina hält im Womo Siesta. Wir halten am Strandhotel und stellen die Räder ab. Dann geht es treppauf und treppab. Auch hier laufen die Hunde ohne Leine durch den Ort. Herrlich, wie entspannt alle sind.

Wir waren lange nicht hier. Auch wenn die Natur noch etwas karg rüber kommt, gefällt es uns gut.

  • 1_Tag_Blanke1
  • 1_Tag_Blanke2

  • 1_Tag_Blanke3
  • 1_Tag_Blanke4

  • 1_Tag_Blanke5
  • 1_Tag_Blanke6
  • 1_Tag_Blanke7

Am Abend grillt Axel Würstchen und ich mache Rotkraut mit Kartoffelpü dazu. Wir lesen und gehen kriechen dann früh in unsere gemütliche Koje.

  • 1_Tag_Abend1
  • 1_Tag_Abend2

 

Gefahrene Kilometer: 31 + 6 (Fahrrad)

Fazit: Das Beste waren all die entspannten Hundebesitzer

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok