Hauptmenü

Beitragsseiten

6:30 Uhr. Es war eine sehr ruhige Nacht. Leider hat es viel geregnet und auch heute Morgen sieht alles grau in grau aus. Die Wolken hängen tief und es regnet immer wieder. So ein Mist. Wir frühstücken und hoffen auf ein wenig Wetterbesserung.

Es klart auch etwas auf und wir machen uns, ausgestattet in Regensachen, gegen 10:00 Uhr auf den Weg ins Dorf Monterosso al Mare. Auch Frodo bekommt ein Mäntelchen an. Es nieselt ordentlich und der Weg nach unten ist sehr rutschig.

 

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

  • 3_Tag_Terre01
  • 3_Tag_Terre02

  • 3_Tag_Terre03
  • 3_Tag_Terre04

Monterosso al Mare ist das größte der fünf Dörfer. Die eigentlich sehr malerisch angepriesene Altstadt ist heute etwas verregnet.

  • 3_Tag_Terre05
  • 3_Tag_Terre06

Auf dem Hügel befindet sich das Kapuzinerkloster mit einem wunderbaren Blick über das Meer und die Altstadt. Und noch ein kurzer Blick in das Kloster.

  • 3_Tag_Terre08
  • 3_Tag_Terre10

  • 3_Tag_Terre12
  • 3_Tag_Terre13

You have no rights to post comments

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.