Hauptmenü

Wehmütig setzten wir am nächsten Morgen unsere Reise fort. Die größten Highlights hatten wir hinter uns und unser Urlaub näherte sich dem Ende zu. Unser heutiges Ziel war aber noch einmal ein Provincial Park, der Manning PP. Wir wollten noch einmal in die Natur abtauchen bevor wir uns der Großstadt nähern mußten. Und auch hier sollte es Schwarzbären geben.

Größere Kartenansicht

Das war noch einmal eine ordentliche Strecke, doch wir kamen gut voran, auf Kanadas Straßen.

Es ging entlang des Trans Canada Hwy 1 am Fraser River. Am Hell`s Gate halten wir nur kurz an. Es erschien uns zu kommerziell. Nachdem ich den RB von Chris gelesen habe, habe ich es aber ein wenig bedauert. Auf der Alexandra Bridge überquert der TCH den Fraser River Canyon. Etwas nördlich davon  befindet sich ein Parkplatz. Von hier aus haben wir einen Spaziergang zur alten Alexandra Bridge von 1926 gemacht.

Bei Lytton haben wir einen Blick auf den Zusammenfluss des grün-blauen Thompson River mit dem braunen Fraser River geworfen.

Angekommen im Manning PP suchten wir uns eine schöne Site auf dem Lightning CG am gleichnamigen See.

Und machten noch eine kleine Wanderung.

Dann ging auch unser vorletzter Tag zu Ende.

 

Fazit:  Leider keinen weiteren Bären gesichtet.

 

13) 21.-23.09.2010 Geliebte Ten-ee-ah Lodge Zum Anfang  15) 24.09.-25.09.2010 Es geht Richtung Vancouver und dem Ende unseres Urlaubs zu

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok