Hauptmenü

Heute stehen wir kurz nach 7:00 Uhr auf. Es ist bewölkt, aber angenehm warm.

Um 9:00 Uhr starten wir zu unserer Shopping-Tour. Bass Pro ist ganz in der Nähe und unser erstes Ziel. Direkt daneben liegt die Opry Mills Mall, perfekt yes.

Ich liebe es in den Bass Pro-Läden zu stöbern. Das ist einfach zu interessant.

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

  • 2016.15.tag-nashville01
  • 2016.15.tag-nashville02

Gegen 13:00 Uhr lässt das Einkaufsfieber nach. Wir waren sehr erfolgreich laugh.

Um 13:30 Uhr sind wir zurück auf unserer Site. Es scheint mal die Sonne. Das nutzen wir natürlich und setzen uns raus. Um 15:30 Uhr fährt uns der nächste Shuttle nach Downtown. Wir vertrödeln die Zeit bis dahin mit Essen, Lesen und Chatten.

Einfach nur genial dieser Shuttleservice in den Städten yesyesyes

Auf dem Broadway, am Candy Kitchen, werden wir abgesetzt und später wieder eingesammelt. Der Shuttle fährt jede Stunde. Wir stürzen uns gleich ins Getümmel.

  • 2016.15.tag-nashville03
  • 2016.15.tag-nashville16

Anders, als bisher gewohnt, ist der Broadway keine Fußgängerzone. Uns fasziniert der unterschiedliche Baustil. Alt neben/vor neu. Auch hier spielt in jeder Bar eine Band.

  • 2016.15.tag-nashville07
  • 2016.15.tag-nashville13


Wir laufen zur "Pedestrian Bridge" über den Cumberland River. Von der anderen Seite aus hat man einen phantastischen Blick auf die Stadt.

Wieder zurück klappern wir noch die kleinen Seitenstraßen ab. Wo es uns gut gefällt bleiben wir ein Weilchen und trinken ein Bier.

Bars auf Rädern beleben das Stadtbild. Das ganze geht natürlich nicht ohne Gejohle der nicht mehr ganz nüchternen Fahrgäste ab wink

Ins bekannte Tootsie's wollen sie uns mit Rucksack nicht hinein lassen - dann eben nicht indecision.

  • 2016.15.tag-nashville09
  • 2016.15.tag-nashville10

Auch Nashvilles Downtown gefällt uns gut. Es ist hier eine ganz andere Atmosphäre. Interessant, wie unterschiedlich die Städte doch sind.

Nun wollen wir unseren Hunger stillen. Vor dem angesteuerten "Jacks" steht eine endlose Schlange, doch im "Tequila Cowboy" finden wir ein Plätzchen und essen ein leckeres Steak Sandwich.

Um 19:00 Uhr nehmen wir den Shuttle zurück zum Campground. Dort soll heute noch ein kleines privates Konzert stattfinden und das wollen wir uns nicht entgehen lassen (jeden Sonntag ab Mai, 19:00 - 21:00 Uhr).

Es hat sich nur ein kleines Grüppchen zusammen gefunden, doch das tut der guten Stimmung keinen Abbruch. Wir nehmen uns Bier mit und lauschen dem sympathischen Entertainer. Einige kennen die Lieder und singen mit.


Und wieder endet ein ereignisreicher Tag. Morgen geht es in die Natur laugh.

 

Gefahrene Meilen: 0 Fazit: Noch einmal Downtown und wieder ganz anders

 

14) 30.04.2016: Nashville - Grand Ole Opry Zum Anfang 16) 02.05.2016: Great Smoky Mountains - Cades Cove Loop Road

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok