Hauptmenü

Beitragsseiten

Wir stehen um 6:30 Uhr auf. Die Betten sind breit und bequem. Wir haben gut geschlafen. Dank Klimaanlage war es angenehm kühl im Zimmer. Ein Blick nach draußen - leider ist es wieder bewölkt.

 

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

Das Frühstück ist sehr lecker. Wir lassen uns ein Omelett mit frischen Zutaten zaubern. Dann checken wir aus und machen uns schon um 8:00 Uhr auf den Weg.

Erster Stopp ist an den nicht weit entfernten Organ Pipes. Wir zahlen 50 NAD/Pers. an die Parkverwaltung und besichtigen das überschaubare Gelände.

  • 10_Tag_Pipes01
  • 10_Tag_Pipes02

  • 10_Tag_Pipes03
  • 10_Tag_Pipes04

Nur 800 Meter weiter liegt der "Verbrannte Berg". Nun ja, ein kurzer Blick darauf reicht uns.

Unser Weg führt uns am Living Museum der Damara vorbei, aber es ist noch früh und wir haben keine Lust anzuhalten. Auch die "Versteinerten Bäume" lassen wir aus. Die konnten wir schon in Utah bewundern und wir möchten auf dieser schlechten Piste keinen Umweg von 60 Kilometern machen. Also fahren wir weiter.

Die Strecke nach Palmvag ist ganz gut zu fahren. Tafelberge und hohe Grasbüsche prägen die Landschaft.

  • 10_Tag_Fahrt02
  • 10_Tag_Fahrt03
  • 10_Tag_Fahrt04
  • 10_Tag_Fahrt05

Nach einer Ansiedlung wird die Pad wieder schlechter. Außer ein paar Vögeln sehe wir hier nichts.

  • 10_Tag_Fahrt07+
  • 10_Tag_Fahrt08+

Wir nähern uns der Lodge. Die Landschaft ist farbenprächtig.

  • 10_Tag_Fahrt09
  • 10_Tag_Fahrt10

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.