Hauptmenü

Heute stand ein langer Fahrtag an. Wir wollten möglichst weit Richtung Bowron Lake Provincial Park kommen.

Größere Kartenansicht

Seven Sisters Mountains.

Rund 35 km südlich von New Hazelton machten wir einen Stopp am Moricetown Canyon. Hier stürzt der Fluß tosend durch eine wenige Meter breite Verengung. Die Indianer haben hier das Recht erhalten, nach alter Art mit hakenbewehrten Stangen Lachse zu stechen. Leider konnten wir sie nicht dabei beobachten.

Die Stadt Prince George ließen wir links liegen. Wir fuhren auf dem Hwy 97 in südlicher Richtung durch Farmland.

Und da sahen wir ihn, unseren Lieblingsbär. Er sonnte sich ganz relaxed zwischen Heuballen auf einer Wiese. Ab und zu stand er auf um ein wenig zu grasen. Er war einfach ein Prachtexemplar, unser Bär Nummer 7 und sah so friedlich aus. Wir beobachteten ihn lange mit dem Fernglas und konnten uns nicht trennen. Doch schließlich galoppierte er gemächlich in den Wald.

FÜR SLIDESHOW EIN BILD ANKLICKEN

  • DSC_2199_nah
  • DSC_2200_nah
  • DSC_2213_nah
  • DSC_2216_nah
  • DSC_2217_nah
  • DSC_2223_nah

 

Wir waren völlig beseelt. Solche Beobachtungen machen mich glücklich.

Nun steuerten wir unseren Campground für die Nacht an, den Canyon Creek CG. Wir bekamen eine nette Site und machten nach Rücksprache mit dem sehr netten Campgroundhost noch einen schönen Spaziergang zum Fluß. Natürlich nicht ohne Hintergedanken. Er meinte dort wären gegen Abend oft Bären anzutreffen. Doch für heute mussten wir uns mit unserem Bärchen auf der Wiese zufrieden geben. Der Spaziergang war aber auch ohne Bär sehr schön!

 

Fazit:  Meilen fressen!

 

10) 18.-19.09.2010 Meziadin Lake und Ksan Historical Village Zum Anfang 12) 20.-21.09.2010 Bowron Lake Provincial Park - Barkerville

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok