Hauptmenü

Beitragsseiten

Wir kommen 19 Uhr in Las Vegas an. Nach der Immigration und Koffereinfangen organisieren wir uns ein Taxi. Wir bitten den Fahrer am Las Vegas Sign anzuhalten. Hier muss das erste Foto einfach sein!

Wir fahren weiter zum Flamingo, unserem Hotel für die nächsten zwei Nächte (98.- € für 2 Übernachtungen).

Wir stehen fürs Einchecken in einer Schlange. Hier ist jede Menge los. Doch alles ist gut organisiert und wir bekommen schnell unsere Zimmerkarten und schon geht es quer durch das riesige Casino zu den Fahrstühlen. Das Hotel ist ein wenig in die Jahre gekommen, doch wir sind mit unserem Zimmer zufrieden. Schnell ein wenig frisch machen und noch ein wenig auf den Strip.

Das Lichtermeer ist einfach überwältigend. Das Bellagio liegt schräg gegenüber und wir können gleich die Show mit den Fontänen bewundern.

Später haben wir noch einen Burger in unserem Hotel gegessen und sind totmüde ins Bett gefallen.


Die Nacht war kurz. Der Jetlag läßt grüßen. Wir wollen zum Frühstückbuffet im Flamingo und müssen auch zur frühen Stunde wieder mal in einer Schlange stehen.

Aber hier gibt es alles was das Herz begehrt und wir werden reichlich satt. Einen schönen Blick auf die Gartenanlage des Hotels inklusive

Danach machen wir einen Spaziergang durch eben diese Anlagen. Es ist sehr nett angelegt, mit vielen Brücken über Teiche mit Kois, Wasserschildkröten und verschiedenen Wasservögeln. Mit netter Poolanlage

und sogar einer kleinen Wedding Chapel


Nun beginnt unser Strip-Marathon. Wir arbeiten uns durch fast alle Themenhotels und sind fasziniert von der Größe, der Vielfalt und dem Prunk und den unglaublichen Nachbildungen der jeweiligen Städte. Natürlich rattern in allen Hotels in endlosen Casinos die Slotmachines

Wir machen ungezählte Fotos. Hier nur eine kleine Auswahl.

Das Paris

New York - New York

Das Caesar`s Palace

Das Venetian

Wir schauen uns die Löwen im MGM an und kaufen T-Shirts für die Kinder im Hard Rock Cafe. Zu jedem Hotel gehören auch noch endlos viele Boutiquen und Geschäfte. Wir sind überwältigt. Das muss man einfach gesehen haben!

Am Abend drängen wir uns mit der ganzen Menschenmenge von der Piratenvorführung am Treasure Island ...

... zum Vulkanausbruch am Mirage ...

... und fallen irgendwann ohnmächtig in unsere Betten. Oh, was tun die Füße weh.

 

Fazit:  Las Vegas ist einfach unglaublich!

 

2011: Die Trakkis im Red Rock Wonderland 2) 20.-21.05.2011 Auto Collections - WoMo-Übernahme - und ein wenig
Valley of Fire

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.