Hauptmenü

Beitragsseiten

Wir fahren wieder zurück nach Hot Springs und besuchen die Mammoth Site. Wir nehmen an einer Führung teil (18$/Pers.).

Die Ausgrabungsstätte wurde an Ort und Stelle gelassen und überdacht. Ein lehmiger Teich wurde den Mammuts zum Verhängnis. Durstig kamen sie zu Trinken hierher, rutschten in den Teich und konnten keinen Halt am Rand finden. Viele Tiere ertranken hier und wurden mit Sediment bedeckt. Bei Straßenbauarbeiten ist man auf die Überreste gestoßen.

Die Skelette sind größtenteils sehr gut erhalten. Auch hier lohnt sich ein Besuch.

Dann ging unsere Fahrt weiter in den Windcave National Park. Wir waren kaum über die Parkgrenze, da standen sie schon auf der Straße, unsere ersten Büffel. Wir waren total begeistert. Echte Büffel und so nah!

Da Auto vor uns hielt an, wir natürlich auch. Und so blockierten wir ein wenig die Straße. Sogleich kam ein Ranger angefahren und machte uns darauf aufmerksam, dass Anhalten hier nicht erwünscht ist. Er wollte die Papiere sehen und verschwand damit in seinem Auto. Kurz darauf kam er zurück und meinte, er würde uns diesmal kein Ticket geben aber - hoch erhobener Zeigefinger - wir sollten nie wieder auf der Straße anhalten. Er war eigentlich ganz nett und hatte jede Menge zu tun, denn jetzt kam auch noch "anhaltender" Gegenverkehr.

Wir konnten uns kaum losreißen, standen aber jetzt ordnungsgemäß auf einem Parkplatz, jawoll. Wenn wir gewußt hätten wie viele Büffel wir noch sehen würden... - später hieß es nur: "Da sind auch Büffel - ach ja - ok - gähn".

Aber heute waren sie noch aufregend!

Schließlich setzten wir unsere Fahrt fort und trafen schon bald auf eine neue große Herde.

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.